Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Schlosslichtspiele 2023: Internationale Ausschreibung für KünstlerInnen gestartet

Die Fassade des Karlsruher Barockschlosses ist über 170 Meter lang. Mittlerweile ist es ein großes städtisches Happening, dass sie sich im August zur Leinwand für große Medienkunst verwandelt. Der dotierte „BBBank-Award Projection Mapping“ lädt auch 2023 wieder international Künstlerinnen und Künstler ein, mit ihren Ideen dabei zu sein.
Gewinnershow "Resilience" von Atelier v3 aus dem Jahr 2022. Foto: "ARTIS - Uli Deck"

Im Sommer 2023 finden die Schlosslichtspiele Karlsruhe zum neunten Mal statt. Das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe erweckt gemeinsam mit der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH die über 170 Meter breite Barockfassade des Karlsruher Schlosses mit künstlerischen Projection Mappings zum Leben.

Der Wettbewerb „BBBank-Award Projection Mapping“ startet nun zum dritten Mal und wird international ausgeschrieben. Er steht Künstlerinnen und Künstler jeden Alters offen. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert und erhält einen Zuschuss für die Produktion, um im Hauptprogramm der Schlosslichtspiele 2023 dabei zu sein.

Die Preisgelder für die Zweit- und Drittplatzierten betragen 5.000 Euro bzw. 2.000 Euro. Inhaltlich müssen sich die Einreichungen mit mindestens einem der folgenden Kriterien befassen: mögliche Zukunftsperspektiven, Digitalisierung und Hoffnungsszenarien des gesellschaftlichen
Zusammenhalts. Einsendungen sind bis zum 4. November 2022 möglich. Die vollständige Ausschreibung inklusive der Teilnahmebedingungen in deutscher und englischer Sprache sind abrufbar unter:

https://www.zkm.de/bbbank-award-2023


Die Jury des „BBBank-Award Projection Mapping“ wird geleitet von Peter Weibel, dem künstlerisch-wissenschaftlichen Vorstand des ZKM und Kurator der SCHLOSSLICHTSPIELE, und setzt sich unter anderem aus Vertreterinnen und Vertreter der BBBank Karlsruhe eG, der KME, der Stadt Karlsruhe und des ZKM zusammen.

Ich möchte eingebundene Inhalte von YouTube auf dieser Webseite sehen.

Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) an den Anbieter und somit ggf. auch in Drittstaaten übermittelt, in welchen kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen sowie in unserer Datenschutzerklärung unter https://wirtschaftskraft.de/datenschutz

Durch Aktivierung des Drittdienstes erteilen Sie eine Einwilligung i.S.d. Artt. 6 Abs. 1 lit. a, 49 Abs. 1 lit a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden und erlischt automatisch mit Schließen des Browsers.

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!