Zitat Autor
WirtschaftsKRAFTplus ist in der Tat ein „Plus“ – ein Mehr an Themen, an Hintergründen und an Aktualität. Mit dieser Plattform wird die wirtschaftliche Kompetenz des Standortes Pforzheim medial begleitet und weit in die Region getragen.

Oliver Reitz

Direktor des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP)

Newsletter Anmeldung

+ monatliche Erscheinung
+ aktuelle Themen und wichtige Termine
+ neue Unternehmensportraits und Unternehmensprofile
Datenverarbeitungshinweis*

Stark, farbenfroh und wundervoll: die weibliche Seite der Digitalwirtschaft

Es gibt viele weibliche Rolemodels in der digitalen Wirtschaftsszene. Einige von ihnen wurden jetzt in der Fächerstadt gebührend gefeiert. Am Samstag, 01.Oktober 2022 fand das Abschlussevent des Digital Female Awards mitten im Herzen von Karlsruhe, in der Gartenhalle statt. Ein glanzvoller Abend, der im wahrsten Sinne des Wortes bunt war.
Powerful und strahlend bunt. Karlsruhe feiert weibliche Rolemodels in der Digitalwirtschaft. Am 01. Oktober 2022 fand das Abschlussevent des DFLA 2022 statt. Foto: Andrea Heinsohn

05.10.2022

Geballtes Female Empowerment rockte am vergangen Samstag die Gartenhalle in Karlsruhe. Rund 300 geladene Gäste, darunter alle Partner des Awards, die Jury und die Siegerinnen kamen zu einem glamourösen Event in der Gartenhalle im innerstädtischen Karlsruher Kongresszentrum zusammen. Für die gebürtige Karlsruherin und Initiatorin des Awards, Tijen Onaran, ist es ein Herzensanliegen die persönlichen Geschichten und Karrierewege von großartigen Frauen, welche die Digitalisierung vorantreiben und nachhaltig prägen sichtbar zu machen.

„Wie oft mir schon erklärt wurde, wie ich zu sein habe. Laut, aber nicht zu laut – leise, aber auch nicht zu leise. Mutig, aber bitte nicht zu ehrgeizig. Mehr Farbe tragen, aber bloß nicht zu schrill. Crazy thing: Frauen entscheiden selbst wie sie sein möchten!“ Das postete Onaran kürzlich auf der Businessplattform LinkedIn.

Vor fünf Jahren gründete sie gemeinsam mit Ehemann Marco Duller-Onaran die GDW Global Digital Women GmbH, dies war auch die Geburtsstunde des Awards. Seit 2018 wurden 800 Frauen aus 36 Ländern für den #DFLA nominiert.

Karlsruhe ist meine Heimatstadt, hier bin ich aufgewachsen und immer noch verwurzelt. Umso mehr freut es mich, dass wir mit dem deutschlandweit größten Award im Bereich Female Leadership zu Gastsein dürfen. Die Stadt Karlsruhe und die Messe Karlsruhe sind die idealen Partner, die es uns ermöglichen, mit über 300 Gästen und Gästinnen die Preisträgerinnen aus der ganzen Welt zu feiern

Tijen Onaran
Tijen Onaran & Global Digital Women feiern das Abschlußevent vom DFLA 2022 in Karlsruhe in der Gartenhalle. v.l.n.r. Britta Wirtz, Geschäftsführerin Messe Karlsruhe, Tijen Onaran und Frank Mentrup, Oberbürgermeister von Karlsruhe. Foto: Andrea Heinsohn

Nach der damals kurzfristigen pandemiebedingten Verlegung des Events von November 2021 auf den 01. Oktober 2022 hat das Team der Messe Karlsruhe gemeinsam mit dem Veranstalter ein Abendevent mit viel Flair in der Gartenhalle gestaltet.

„So viele Frauen engagieren sich mit voller Leidenschaft für die digitale Zukunft und bringen ihre Ideen und Expertise ein. Sie sind wahre Vorbilder“, sagt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe. „Wir freuen uns sehr, Gastgeber des DFLA-Abschlussevents zu sein. Damit bieten wir eine Bühne für die inspirierenden Geschichten der Siegerinnen und schaffen gleichzeitig einen Raum für Begegnung und Networking.“

Durch den Abend führte der deutsch-iranische Performance-Künstler Michel Abdollahi. In 18 Kategorien wie beispielsweise Digital Leadership, Diversity, Global Hero, Health, Innovation, IT-Tech, Mobility, New Work oder Sustainability wurden 20 einzigartige Gewinnerinnen aus fünf verschiedenen Ländern und drei Kontinenten ausgezeichnet. Auf dem Abschlussevent in der Gartenhalle kamen nun nochmal alle Beteiligten zu einem unvergesslichen Abend mit einem spannenden Programm und zahlreichen Networking-Möglichkeiten zusammen.

„Wir als Global Digital Women freuen uns sehr, das Abschlussevent des Digital Female Leader Awards nach zwei Jahren wieder in Präsenz und insbesondere erstmals in Tijens Heimatstadt Karlsruhe stattfinden zu lassen. Gemeinsam mit der Stadt Karlsruhe und Messe Karlsruhe feiern wir nicht nur das Comeback des Jahres, sondern auch das 5-jährige Jubiläum des Awards! Die Bereitschaft und der Einsatz gemeinsam diesen Abend zu gestalten, sind ein starkes Zeichen für die Relevanz von Vielfalt, Wertschätzung und Gleichberechtigung in der deutschen Wirtschaft,“ resümiert Sedef Uhlmann von Global Digita
Women

„Tijen Onaran als gebürtige Karlsruherin und Gründerin von Global Digital
Women hat sich mit ihrem Team und dem Digital Female Leader Award das
Ziel gesetzt, weibliche Role Models branchenübergreifend sichtbar zu machen: Gründerinnen, Female Leaders, Frauen in Tech & IT. Die Stadt Karlsruhe als innovativer IT- und Technologiestandort aber auch als Nährboden für Gründerinnen und Gründer freut sich, dieses Vorhaben zu unterstützen und als Gastgeber des Abschlussevents dazu beizutragen, Gründerinnen und Gestalterinnen eine gebührende Plattform zu bieten sowie den Austausch untereinander zu fördern“, stellt Frank Mentrup, Oberbürgermeister von Karlsruhe, heraus.

pm/tm

Jetzt Newsletter abonnieren und von vielen Vorteilen profitieren!